Kategorie: <span>Allgemein</span>

Unser Hertlingsfest

Traditionell wird alle 4 Jahre unser Hertlingsfest gefeiert. Am Mittwoch den 4.5.2022 war es wieder so weit. Kostümiert in Gewändern der damaligen Zeit, empfingen die Kinder und Lehrer der Grundschule MUTIG Fräulein Hertling und ihren Diener auf dem Schulhof mit Blumen. Gemeinsam mit Hertlings Bediensteten und Lehrer Bohnstedt verbrachten die Schüler an verschiedenen Stationen einen erlebnisreichen Schultag.

Stationen des Tages

Schulhofspiele wie sie auch vor
einhundert Jahren gespielt
wurden

Papier schöpfen in
der Grillhütte

Schreiben mit
Tinte und Feder

Eine Stunde bei Lehrer Bohnstedt

Alte Bücher, alte Schriften und Blindenschrift

Glückwunschkarte schreiben in Schönschrift

Die Mitglieder des Heimatvereins Plötzkau unterstützten die Lehrer an den einzelnen Stationen, besonders beim Unterricht und den alten Schulregeln von früher und bei den alten Spielen, wie z.B. Reifen treiben, Murmeln, Hopsekästchen, Kreiselpeitsche, Büchsen werfen, Topf schlagen, Plumpsack und Kreisspiele.

Dafür ein großes Dankeschön!

Zur Mittagspause wurde dann das neue Spielgerät eingeweiht

Zur Einweihung übergab Herr Thunack von der Salzlandsparkasse dem Förderverein MUTIG-Helfer einen symbolischen Scheck über 5000€, mit der die Anschaffung des Spielgerätes unterstützt wurde.

Ein besonderer Dank geht auch an die Gemeinde Plötzkau und an unseren Bürgermeister Herrn Rosenhagen, die uns beim Aufbau des Spielgerätes tatkräftig unterstützten.

Es war ein wunderschöner alter Tag

Events im Frühjahr

Rumpelstilzchen war wieder da und hat sich seinen Osterhasen abgeholt!

Den Projekttag „Gesunde Ernährung“,

erlebten die Biber auf dem „Hof Martin“ und die Störche im Schaugarten des Natur und Handwerk e.V. (NUH e.V.) in Schackstedt. Die Adler und Füchse beschäftigten sich mit den Produkten der Saalemühle Alsleben und regionalen Produkten aus Sachsen-Anhalt.

Vielen Dank an unsere Unterstützer und Partner!

Endlich wieder Fasching

Bunt, ausgelassen und lustige Spiele am Ende der Karnevalssession.

Weihnachtsgruß 2021

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu, ein Jahr, in dem wir viel erlebt haben, mit vielem klarkommen mussten und leider auch vieles verpasst haben.

Immer haben wir aus allem das Beste gemacht, haben uns etwas einfallen lassen, um doch an allem teilzuhaben.

So erging es uns auch in dieser Weihnachtszeit. Geplant waren all die Dinge, die zu einer Vorweihnachtszeit dazugehören: singen, Flöte spielen, ins Theater gehen, eine Weihnachtsaufführung gestalten….

Geblieben ist uns davon nur Weniges. So haben wir aus unserer Theateraufführung ein Hörspiel gemacht, welches Sie auf der Hausaufgaben- Seite unserer Homepage erleben können. Einen kleinen Weihnachtsgruß senden Ihnen jeweils auch die Klassen mit ihrem Weihnachtslied.

Wenn wir eher geahnt hätten, dass aus unserer Weihnachtsaufführung doch nichts wird, wäre der Gedanke eines Hörspiels sicherlich eher gereift.   Als uns klar wurde, dass Kinder mit wichtigen Rollen nicht zur Verfügung stehen, begann das Improvisieren. Rollen wurden ausgetauscht oder einfach übernommen, Technik wurde aufgebaut, Technik- Kinder wurden eingewiesen und dann ging es los, einfach drauf zu, es wird schon gelingen. Wie gut es funktioniert hat oder auch nicht, hört man erst unter dem Kopfhörer. Aus der großen Menge an Versuch und Irrtum ist nun unser Hörspiel „Weihnachten for Future“  geworden. Es hat trotz der kurzen Zeit und des Improvisierens viel Spaß gemacht. Es ist großartig geworden, weil viel Herzblut darin steckt. Es ist aufgrund der kurzen Zeit nicht perfekt aber wir haben uns getraut und wir haben herzlich viel gelacht und das ist daran eigentlich das Wichtigste, Spaß zu haben in einer Zeit, die uns viel abverlangt.

Ich wünsche Ihnen, liebe Eltern und euch, liebe Mutig- Kinder genau diesen Spaß und die Freude, die wir an dieser Sache hatten. Genießen Sie die Tage im Kreise Ihrer Lieben und nehmen Sie sich Zeit für Dinge, die man sonst nicht tut. Da fällt Ihnen sicher etwas ein, falls nicht…unseren Kindern bestimmt. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen alles Gute, Kraft und Zuversicht. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Lietz und das Mutig- Team

Tag der offenen Tür

Es war ein toller Tag …

  • zum Mitmachen
  • zum Technik entdecken
  • für Visionen

Unser neuer Schulhof (Modell der 4. Klasse "Bären")
Unser neuer Schulhof (Modell der 4. Klasse „Bären“)
  • zum Gewinnen
  • für unser Patenkind Rumpelstilzchen
  • und für unsere Jüngsten, die wir im nächsten Schuljahr begrüßen werden.

Vielen lieben Dank an unsere

Helferkinder,

an alle Eltern,

unseren Förderverein,

das Mutig- Team

und allen die uns tatkräftig zur Seite standen.

Willkommen liebe Störche

Auch wenn das Nest auf der Kirche in Plötzkau verlassen ist, in der Grundschule „MUTIG“ sind am 4. September die neuen Störche gelandet.

Mit einem tollen Programm haben die Schüler der 3. Klasse, unsere Adler, schon einmal gezeigt, wie es in der Schule so zugehen kann.

Dann gab es endlich die Zuckertüten

und das traditionelle Einläuten an der Schulglocke.

Mit der Klassenlehrerin Frau Lietz wurde dann schon einmal der neue Klassenraum ausprobiert.

Herzlich willkommen

…auf der Homepage unserer Freien Grundschule “MUTIG“ mit Hort und Fahrdienst!
Wir sind eine Grundschule mit technischem und sozialem Schwerpunkt.

  • M –Mensch            
  • U – Umwelt          
  • T – Technik       
  • I – Integration / Inklusion    
  • G – Gesellschaft

Hurraaaa! Ferien!

Aber der letzte Schultag war noch einmal spannend

beim Besuch der Biber-Kinder im Wildgehege,

beim Piratenfest der Adler, und natürlich …..

beim Anbringen der selbst gebauten Fledermauskästen der Füchse im Plötzkauer Auwald.
Und dann endlich die Zeugnisse

für die erste Klasse im Haus der Vereine mit den Eltern.
Wir bedanken uns bei allen Helfern, die an diesem Tag mitgewirkt haben, insbesondere beim Naturpark Unteres Saaletal
der Familie Mattig (Wildgehege Plötzkau)
und der Gemeinde Plötzkau (Bereitstellung des Saals im Haus der Vereine).

Das Team der Freien Grundschule „Mutig“ wünscht

allen Kindern, Eltern und Untertützern

wundervolle Ferien.

Verabschiedung der Bären

Am 20.07.2021 war es wieder so weit….

Mit einem bunten Programm verabschiedeten sich die Bären als

2. Abschlussklasse der Grundschule „MUTIG“

Zuvor jedoch gab es ein Abschiedslied der Füchse und ein Spalier der Biber und Adler auf dem Schulhof.

Vor der feierlichen Zeugnisübergabe zeigten die Bären ein buntes Abschlussprogramm,

mit tollen Beiträgen zum Nachdenken und zum Schmunzeln.

Dann gab es die Zeugnisse,

und auch ein Dankeschön an die Elternvertretung.

Mit einem letzten Lied und dem Ausläuten an der Schulglocke verließen uns die Bären nach 4 erfolgreichen Schuljahren.

Wir wünschen den Bären alles Gute für Ihre weitere Schullaufbahn.

Das Team der Freien Grundschule „Mutig“

Sportfest 2021

Sport frei hieß es am 28.06.2021 zu unserem Sportfest

und es war……

Wir bedanken uns bei allen Helfer beim Messen, Schreiben und Versorgen und insbesondere beim

SV Plötzkau 1921 e.V.

für die Bereitstellung der Sportanlagen

Kindertag – Wandertag

Am 1. Juni wird traditionell in vielen Schulen und Kindereinrichtungen der Internationale Kindertag gefeiert. Die Kinder der Mutig -Schule konnten sich in der Hofpause über neues Spielzeug, wie Bälle, Federballspiele oder Diabolos freuen.

Am nächsten Tag starteten alle Klassen zu einem Wandertag – einfach raus in die Natur. Die Biberkinder verbrachten den Tag, gemeinsam mit dem Sportlehrer Herrn Gerhardt und der Klassenlehrerin Frau Lietz auf dem Sportplatz, um zu spielen und zu toben.

Die Adler und die Bären wanderten durch den Auenwald zur Lösewitzer Laube und hatten dort Spaß bei einer Wald- Rallye.

Die Füchse wanderten zum alten Sportplatz unterhalb des Plötzkauer Schlosses und verbrachten ihren Tag mit Lesen, Spielen und Toben.

Allen Kindern und Lehrern tat der Tag sehr gut, denn nach der langen Zeit des Homeschoolings hatten alle die Gelegenheit, unbeschwert miteinander zu spielen.