Popular Tags:

Unser Wasserprojekt

5. Dezember 2018 at 19:25

Die Klasse 1 beteiligte sich am Wasserprojekt des Landes Sachsen-Anhalt.

Unter dem Motto: „ Wasser ist für uns…“ haben wir überlegt, wofür wir überall Wasser brauchen. Alle Ideen haben wir auf lustige Wassertropfen geschrieben und sie zu einer langen Kette zusammengeklebt. Das war das blaue Band der Saale.

Die Saale haben wir auf ein großes Papier gemalt, mit Wasser und Fischen. Dann haben wir alles in ein großes Paket gepackt und abgeschickt.

Wir sind sehr gespannt, ob wir bei dem Wettbewerb etwas gewinnen.

 

         

Unsere AG´s

5. Dezember 2018 at 19:02

Die Schule bietet folgende AG´s an:

 

AG-Kirche

Die AG leitet Frau Lisock/Frau Ruß.

Ab Klasse 1

 

AG-Holz

AG-Holz leitet Schreinerei Fromme aus Plötzkau.

Ab Klasse 1

 

AG-Schulgarten + Natur

Die AG leitet Frau Rieland.

Ab Klasse 1

 

AG-Abenteuer-&Erlebnispädagogik

Die AG leitet Herr Herzog.

Ab Klasse 1

 

AG- Schulhomepage

Unsere AG leitet Frau Westphal.

Ab Klasse 2

 

Die AG´s machen uns viel SPAẞ!

(Lucy Heinecke und Selma Antonella Querfurth)

     

 

Der Herbst ist da.

5. Dezember 2018 at 18:50

Die Blätter fallen runter und landen auf den Schulhof.

Überall liegen bunte Blätter gerne machen die Kinder eine Laubschlacht.

Es gibt auch Kinder, die freiwillig das Laub zusammenfegen.

Im Gestaltenunterricht haben wir aus den Blättern schöne Herbstbäume daraus gebastelt.

Deshalb lieben die Kinder der Grundschule „Mutig“ den Herbst.

Von Lucas Nelke und Tillmann Gratzik

Projekttag der 3.Klasse

5. Dezember 2018 at 18:46

Am 26. Oktober 2018 war die 3.Klasse im Planetarium und Zoo Aschersleben.

Dort haben wir im Planetarium den Tagbogen der Sonne gesehen. Denn kurz

vorher haben wir über das Sonnensystem gesprochen. Danach waren wir noch

Tiere ansehen. Aber die Schweine haben uns am besten gefallen.

(Sarah Ellert und Jette Braun)

   

 

Projekttag Klasse 2

5. Dezember 2018 at 18:41

Willkommen im Igel-Land.

Am 26. Oktober 2018 fand in der Grundschule MUTIG in Plötzkau der Projekttag der 2. Klasse statt.

Sie haben ein Igelbuch erstellt und einen Igel gebastelt. Am Ende hat die 2. Klasse eine Königin und einen König gewählt. Alle Kinder haben eine Igel- Medaille bekommen.

(Vivien Thomas und Jasmin Meyer)

 

   

 

 

Projekttag Klasse 1

5. Dezember 2018 at 18:37

Die Füchse führten ein tolles Herbstprojekt durch. Wir hatten ein gesundes Frühstück und haben selbst Kürbissuppe gekocht. Die Kürbisse haben wir im Schulgarten geerntet. Wir haben uns in 4 Gruppen aufgeteilt und Herbstlandschaften mit Naturmaterialien gebastelt. Wir hatten: einen Spielplatz, ein Schiff, ein Indianerdorf und eine Wohnung. Zum Schluss haben wir lustige Wettspiele mit Kastanien gemacht.

Arbeitsgemeinschaft Schulhomepage

5. Dezember 2018 at 18:08

In diesem Schuljahr gibt es an unserer Schule die Arbeitsgemeinschaft Schulhomepage. Ab jetzt werden uns die Kinder dieser Arbeitsgemeinschaft mit ihren Beiträgen begleiten und von unserem bunten Schulleben erzählen.

 

Einschulung der Füchse

5. Dezember 2018 at 18:05

Am 11.08.2018 wurden in der Grundschule „Mutig“ die kleinen Füchse eingeschult. Erwartungsvoll saßen 19 Einschüler im Haus der Vereine in der ersten Reihe  und warteten darauf, in die Grundschule „Mutig“ aufgenommen zu werden. Die  Zuckertüten lagen rings um den Zuckertütenbaum  und warteten darauf, verteilt zu werden. Doch zuerst wurden alle mit einem kleinen Theaterstück auf die Schulzeit eingestimmt. Mama Fuchs suchte ihre Fuchskinder, die fürchteten sich nämlich ein wenig vor der Schule  und hatten sich überall versteckt. Doch die großen Schulkinder erzählten ihnen mit Liedern und Tänzen, dass es in der Schule schön ist und dass man dort viel Spaß haben kann. Zum Schluss sangen und tanzten auch die Fuchskinder mit.

Nachdem die Zuckertüten überreicht waren, gingen die neuen Schulkinder in ihren Klassenraum und erlebten eine erste kleine Unterrichtsstunde. Die Eltern verbrachten die Wartezeit auf dem Schulhof mit einem Glas Sekt, Saft oder Selters. Nach dem obligatorischen Foto auf der Schultreppe konnten dann alle zu ihren Einschulungsfeiern starten.

Wir wünschen unseren Füchsen viel Freude und Erfolg beim Lernen.

 

Mittelalterfest im Schloss Plötzkau

5. Dezember 2018 at 17:18

 

 

Die letzten Tage des Schuljahres versprachen spannend zu werden, denn wir wollten sie im Schloss Plötzkau verbringen. Gemeinsam mit den Leuten von Simplex et Callidus wollten wir ausprobieren, wie die Menschen im Mittelalter lebten. Die Mitglieder des Schlossvereins Plötzkau  unterstützten uns und zeigten uns das Schloss, den Turm und die interessante Ausstellung. An verschiedenen Stationen konnten wir ausprobieren, wie die Menschen sich kleideten, wie damals gefilzt und geflochten wurde. Natürlich hatten alle Kinder Spaß daran, sich selbst mittelalterlich zu kleiden. Interessant wurde es, als wir verschiedene Rüstungen  anschauen und uns im Schwertkampf ausprobieren konnten. Im Burggraben ging es dann ums Bogenschießen. Hier wurden Kraft und Geschicklichkeit gebraucht. Auch das Mittagessen bereiteten wir uns selbst zu. Damit die Kartoffelsuppe im Kessel über dem Feuer kochen konnte, musste Feuer gemacht werden und alle halfen fleißig beim Gemüse schnippeln.

Am zweiten Tag bereiteten wir uns auf den Höhepunkt – unser mittelalterliches Schulfest vor. Hier sollte ein Theaterstück aufgeführt werden und im Anschluss konnten die Gäste an den verschiedenen Stationen ausprobieren, was wir Kinder in den zwei Tagen gelernt hatten. Unser Theaterstück spielte im mittelalterlichen Plötzkau. Zwei Schwäne, die sich auf dem alten Saalearm nach einem langen Flug ausruhten, erfuhren von den anderen Schwänen, was sich oben auf dem Schloss so alles zutrug. Es wurde von einem uralten Fest – dem Pflaumenkuchenmarkt und von einem alten Ritter, der früher auf dem Schloss lebte, erzählt.

Unser Fest endete mit Kaffee und Kuchen und Gegrilltem und vielen fröhlichen Spielen. Wir möchten uns bei allen fleißigen Helfern bedanken. Unsere beiden Projekttage und das anschließende Fest werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

 

 

 

.

Brückenbau- Projekt

26. März 2018 at 16:01

Im Technikunterricht haben sich die Löwenkinder in diesem Jahr mit dem Brückenbau beschäftigt. Dafür haben wir uns am Wettbewerb der Ingenieurkammer beteiligt. Wir sollten eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke bauen, die nur aus Papier besteht und eine 1-Liter-Wasserflasche tragen kann. Das war eine Herausforderung!
Aber schon in der ersten Klasse hatten sich die Löwen mit dem Konstruieren von Papiermodellen beschäftigt, also hatten wir eine Idee. Und los ging es…

Gemeinsam rollten und klebten wir die Teile zusammen.

So langsam sah es nach einer Brücke aus.

Am Ende waren wir sehr stolz auf unsere Brücke, die sogar den Wasserflaschentest bestand.

Nachdem wir die Brücke eingereicht hatten wurde es spannend….

Und dann wurden wir zur Preisverleihung auf die Baumesse in Magdeburg eingeladen. Dort sahen wir, was für tolle Projekte viele andere eingereicht hatten. Wir hatten uns viel Mühe gegeben aber diese Brücken waren einfach noch viel besser, das mussten wir anerkennen. Am Ende bekamen wir einen Solarbastelkasten geschenkt. Über diesen Preis haben wir uns sehr gefreut.