Ernährungsprojekttag 2020

16. März 2020 at 8:04

Am 11.03.2020 gab es an unserer Schule einen Tag des Kostens und Probierens.  Bei den Adlern und Füchsen wurde zum Frühstück fleißig geschnippelt. Jeder Schüler konnte sich seine Obst- und Gemüsespieße selbst zusammenstellen.  Auch Milchshakes mit Banane und Himbeere wurden selbst hergestellt.

Anschließend probierten die Adler, gemeinsam mit Frau Rieland vom Natur- und Handwerk e.V. verschiedene Kräuter. Kräuterkekse und Knäckebrot wurden selbst gebacken und mit Kräuterquark verkostet.

Frau Martin von Little Food informierte die Füchse mit einem Rätselspiel darüber, wie viel Zucker in verschiedenen Lebensmitteln enthalten ist. Danach wurden Körner selbst geschrotet und Fladenbrot gebacken, welches mit selbst hergestellter Butter  und Kräutern gekostet wurde.

Die Bären probierten selbst gemachte Limonaden aus. Anschließend informierten sie sich in einem Projekt von Frau Twietmeyer von der Saalemühle aus Alsleben  über verschiedene Getreidearten und deren Verwendung  und testeten den Geschmack unterschiedlicher Brotsorten.

Bei den Löwen ging es um Fleisch, deren Herkunft und Verarbeitung. Dieses Projekt unterstützten die  Lehrlinge der Firma Bauerngut aus Könnern. Zum Mittagessen konnten dann die mitgebrachten Würstchen probiert werden.  Dazu wurden  von den Viertklässlern ein Kartoffelsalat und ein gemischter Salat selbst zubereitet. Die Zutaten dafür sponserte uns die Edeka- Filiale Reich in Alsleben.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Unterstützer, Projektleiter, Eltern und Sponsoren. Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr, wenn es wieder heißt:  Koste mal!