„Mutige Kinder in Plötzkau“

12. Dezember 2017 at 13:18

Am 01.06.2017, zum Kindertag, haben die Mutig- Kinder aus Plötzkau einige tolle Sachen erlebt. Wir wanderten an diesem Tag zum Seniorenheim „Schlosshof“ in Plötzkau. Wir hatten ein fröhliches Programm vorbereitet, mit dem wir den Bewohnern des Schlosshofes eine Freude bereiten wollten.
Alles klappte super und mit unseren fröhlichen Liedern und Tänzen zauberten wir allen ein Lächeln ins Gesicht.
Danach wurden wir verwöhnt, denn es war ja Kindertag. Wir durften im Park des Schlosshofes stromern gehen und entdeckten sogar die Schweinchen, die dort in der Sonne schlummerten.
Mit einem Beutel voller Süßigkeiten und einem fröhlichen: “Bis zum nächsten Mal.“, verabschiedeten wir uns von dort.
Auf dem Rückweg wartete noch eine Überraschung auf uns. Wir gingen an der Plötzkauer Kirche vorbei, wo die Pfarrerin Frau Lisock schon auf uns wartete. Wir durften den Turm besteigen und konnten von ganz oben zum Storchennest schauen. So nah waren wir den Störchen noch nie. Als wir das Storchenlied sangen, reckten sich plötzlich kleine Köpfchen und wir sahen, dass zwei Storchenkinder im Nest waren. Das war ein tolles Erlebnis!
Mit fröhlichen Spielen fand der Kindertag seinen Ausklang.
Am nächsten Tag ging es bei uns sportlich zu. Gemeinsam mit Herrn Faust, unserem Sportlehrer und einigen Eltern und Großeltern zur Unterstützung, absolvierten wir verschiedene Disziplinen. Sogar die große Gruppe des Kindergartens “Gänseblümchen“ war dabei. Alle gaben ihr Bestes und am Ende des Tages wurden die besten Sportler mit Urkunden und Medaillen geehrt.
Vielen Dank an unsere fleißigen Unterstützer und an die Gaststätte zur Laube, die uns im Anschluss, an einer herrlichen Tafel im Garten ein zünftiges „Sportlermahl“ servierte.